90 Jahre Entwicklungsarbeit für sichere Arbeit in der Höhe

Als Friedrich Schlichte Senior das Unternehmen euroline vor 90 Jahren in Bad Pyrmont gründete, produzierte er Holzleitern für Maler und verkaufte sie an regionale Ab-nehmer. Inzwischen ist der Betrieb zu einem mittelständi-schen Unternehmen mit 65 Mitarbeitern herangewachsen, das in der dritten Generation familiengeführt wird – seit 2011 durch den Enkel des Gründers, Florian Schlichte. Das Standard-Produktangebot ist heute breit aufgestellt und umfasst ein komplettes Steigtechnik-Sortiment wie Holz- und Aluminiumleitern, Fahrgerüste, Überstiege und War-tungsbühnen.

„Anschmiegsame“ Kassettenbühne

Um Zugwartungen sicher, komfortabel und wirtschaftlich durchzuführen, setzt die Bahn-Branche auf Steigtechnik-Sonderkonstruktionen. Euroline präsentierte auf der Innotrans in Berlin eine neuartige Kassettenbühne, die sich passgenau an die Frontseite unterschiedlicher Triebwagen „anschmiegt“. Die Kassetten fahren mit „Spaltmaß null“ millimetergenau an die Fahrzeughülle heran, damit zum Beispiel kein Werkzeug durch Lücken fallen kann. Zudem wird die Fahrzeughülle geschützt. Die Kassetten werden nach dem Heranfahren automatisch gesperrt und lassen sich erst nach manueller Entsicherung wieder einschieben. So wird verhindert, dass bei den Arbeiten versehentlich Kassetten zurückgeschoben werden und eine Stolperfalle entsteht.

Schneller und sicherer in der Höhe

Durch ein ausgeklügeltes Bowdenzug-System mit Sicherheits-Bedienhebel ist die neue Podestleiter 515/516 von euroline schneller, sicherer und komfortabler verfahrbar: Beim Loslassen des Hebels durch den Bediener kehrt die Podestleiter automatisch in ihre Ausgangsstellung zurück. In dieser Position haben alle vier Holme vollen Bodenkontakt. Anders als bei herkömmlichen, mit Federrollen ausgestatteten Modellen, tritt ein leichtes Verrutschen und Schwanken, z.B. durch Gewichtsverlagerungen, nicht auf – sie steht stabil. Die schlanke Standbreite ermöglicht komfortables Arbeiten auch zwischen eng zusammenstehenden Regalen.

Praktischer Allrounder in der Höhe

Die Qualitätskriterien für Profi-Mehrzweckleitern lauten: vielseitig, sicher, kompakt – wie die Alu-Vario-Klappleiter von euroline (Bad Pyrmont). Sie ist ein wahrer Verwandlungskünstler. Flexibel passt sie sich jedem Einsatzzweck an, ob als lange Anlegeleiter für Arbeiten an Fassaden oder als kompakte Stehleiter für Aufgaben in Innenräumen.

Neue Perspektiven: Euroline goes Youtube

Euroline (Bad Pyrmont) ist seit November 2013 mit seinem Kanal „euroline.tv“ auf dem Videoportal Youtube online. Mit unterhaltsamen Imagefilmen will der Steigtechnik-Spezialist unterschiedliche Produkte vorstellen – komplexe Technik, humorvoll inszeniert. Der neue Clip zur Funktionsweise von Alu-Vario-Klappleitern ist das erste einer Reihe von Videos, die in den nächsten Monaten folgen.

Rundum flexibles Fertigungs-Dock

Wenn besondere Transportlösungen gefragt sind, werden Fahrzeuge vom einfachen Dreieinhalb-Tonner bis zum schweren Sattelzug umgebaut. Für die Produktion, Wartung und Reparatur so individualisierter Fahrzeuge ist auch individuelle Steigtechnik gefragt – großformatige Anlagen, idealerweise anpassbar an jede noch so ungewöhnliche Abmessung oder Form, wirtschaftlich, sicher und komfortabel. Ein marktführendes Fahrzeugwerk setzt in seiner neuen Fertigungshalle auf Sonderkonstruktionen der euroline GmbH (Bad Pyrmont).

Boxenstopp: Bahnwartung mit individuellen Großbühnen

Moderne Technik braucht häufige Wartungen. Damit diese möglichst wirtschaftlich, sicher und komfortabel durchgeführt werden kann, werden Triebwagen und sogar ganze Züge innerhalb eines ausgeklügelten Instandhaltungsprogramms in spezielle Wartungsdocks gefahren, wo sie – ähnlich wie Flugzeuge – im Schnellverfahren und dennoch sorgfältig „durchgecheckt“ werden. Die Standzeit ist kurz, denn Geld verdienen Bahngesellschaften nur, wenn der Verkehr rollt. Aus diesem Grund kommen individuelle Wartungsbühnen zum Einsatz, denn sie beschleunigen die Arbeiten und machen sie sicherer – ein Spezialgebiet der euroline GmbH (Bad Pyrmont).

Mit Sicherheit aufsteigen

Die Betriebssicherheitsverordnung schreibt vor, dass Unternehmen Arbeitsmittel wie Leitern und Gerüste regelmäßig auf ordnungsgemäßen Zustand prüfen. Euroline (Bad Pyrmont) bildete jetzt erstmals Mitarbeiter aus Industrie, Handwerk und Behörden zur „Befähigten Person für Leitern, Tritte, Klein- und Fahrgerüste“ aus.

Besser als die Norm

Gerade wegen der Arbeit in der Höhe ist kein Sicherheitsdetail an Leitern überflüssig: Die Steigtechnik-Experten von euroline (Bad Pyrmont) entwickelten mit der „Big-Safety“-Version ihrer bewährten Alu-Mehrzweckleiter jetzt ein Modell mit extra starken Holmen, die 20 Prozent mehr Stabilität gegen Durchbiegen bewirken. Besondere Sicherheitsbeschläge mit Sicherheitsverschraubung M8 und Sicherungshaken verleihen zusätzliche Festigkeit.

Frühling: Hochsaison für Leitern!

Um auch in der Höhe sicher und komfortabel zu arbeiten, sollten hochwertige Leitern aus dem Fachhandel zum Einsatz kommen. Die Steigtechnik-Experten von euroline (Bad Pyrmont) haben für jede Tätigkeit das passende Modell: Die Alu-Treppenstehleiter mit stufenlos einstellbaren Holmverlängerungen, rutschfesten Leiterschuhen und kompakten Abmessungen steht sogar auf gewundenen Treppen und glatten Böden sicher – perfekt für alle Arbeiten im Haus.

scriptsell.neteDataStyle - Best Wordpress Services