EP/PU-Technologie für dauerhaften Schutz von Parkbauten

Die Epoxid-/Polyurethanharz-Beschichtung StoPox TEP MultiTop (StoCretec) schützt befahrbare Flächen von Stahlbeton-Parkbauten zuverlässig und dauerhaft vor dem Eindringen von Wasser und wasserlöslichen Schadstoffen. Damit verhindert sie chloridinduzierte Stahlkorrosion. Folge: Die Nutzungsdauer des Bauwerkes steigt, der Sanierungsbedarf sinkt.

Drei Untergründe, ein ableitfähiger Boden

Trotz schwieriger Untergrundgegebenheiten erhielt das neue Fertigungsgebäude der WIKA-Gruppe in kürzester Zeit eine ableitfähige Bodenbeschichtung. Mit dem StoCretec-Beschichtungssystem StoPur IB 510 fanden die Baubeteiligten eine Lösung, die sich auf allen Untergründen einsetzen ließ und schnell zu verarbeiten war. 

StoPox 590 EP trotzt rückwärtiger Feuchte und überbrückt Risse

An der über 50 Jahre alten Bausubstanz des Balingener Gymnasiums nagte der Zahn der Zeit. Zudem erfüllten die Gebäude nicht mehr die strengeren Sicherheitsanforderungen von heute – eine umfassende Sanierung und Modernisierung war daher unumgänglich. Um den Schulbetrieb weiterhin zu gewährleisten, erfolgten die Arbeiten in Etappen. Bei der Sanierung der Rippendecken kamen Produkte von StoCretec zum Einsatz.

Zweifarbige Terrazzo-Beschichtung lässt Schienenbett entstehen

Geschichte sichtbar machen – das war eine zentrale Anforderung bei der Bodensanierung des Lokschuppens in Heidenheim. Mit einer Beschichtung von StoCretec (Kriftel) ist ein Boden entstanden, der an seine einstige Nutzung erinnert und sich optimal für die Nutzung im Veranstaltungsraum eignet: hoch belastbar und emissionsarm.

Rippendecken-Instandsetzung mit Mörtel der Klasse R4

An der über 50 Jahre alten Bausubstanz des Balingener Gymnasiums nagte der Zahn der Zeit. Zudem erfüllten die Gebäude nicht mehr die strengeren Sicherheitsanforderungen von heute – eine umfassende Sanierung und Modernisierung war daher unumgänglich. Um den Schulbetrieb weiterhin zu gewährleisten, erfolgten die Arbeiten in Etappen. Bei der Sanierung der Rippendecken kamen Produkte von StoCretec zum Einsatz.

Beschichtung StoPox TU 100 sorgt für mehr Wirtschaftlichkeit

Nach mehr als fünf Jahren Bauzeit wurde der neue, 1,9 Kilometer lange „Scheibengipfeltunnel“ in Reutlingen im Oktober 2017 feierlich eröffnet. Für eine höhere Wirtschaftlichkeit im Unterhalt und mehr Sicherheit sorgt unter anderem eine spezielle Tunnelbeschichtung von StoCretec.

Zwischenschicht spart Altbelagabbruch

Schnell und wirtschaftlich bei minimalem Staub und Lärm: Bei der Bodensanierung in der Fahrzeugvorbereitung eines namhaften Autobauers kam eine Zwischenbeschichtung von StoCretec (Kriftel) zum Einsatz. Ohne Abbruch der alten Rüttelklinker und aufgrund der schnellen Aushärtung der Zwischenschicht verlief die Sanierung zügig und störungsfrei.

Einer für (fast) alles: Universalmörtel für die Instandsetzung

Schnell, universell, wirtschaftlich: Um Betonschäden an Fassaden zuverlässig und zügig instandzusetzen, genügt in den meisten Fällen ein einziger Mörtel: StoCrete SM eignet sich als kunststoffmodifizierter Schnellreparaturmörtel sowohl für die Reprofilierung von Eck- und Kantenausbrüchen als auch zur flächigen Feinspachtelung.

Kemnitz übernimmt StoCretec Vertrieb Nord

Seit Jahresbeginn leitet Norbert Kemnitz (49) den Vertrieb Nord des Beton- und Boden-Spezialisten StoCretec (Kriftel). Er kommt von der Sika Deutschland GmbH, wo er als Abteilungsleiter Flooring/Refurbishment für die Teams in Norddeutschland verantwortlich war.

scriptsell.neteDataStyle - Best Wordpress Services