Die intelligentere Wahl: Lowara ecocirc+

Neue Umwälzpumpenserie für das SHK-Handwerk

 

  • Umwälzpumpe ecocirc+ erweitert das ecocirc-Portfolio von Lowara
  • Mit hochleistungsfähigem ECM-Motor und Förderungsmenge bis 4,5 m3/h für höchste Anforderungen der SHK-Branche
  • Staatlich gefördert nach BAFA-Richtlinie

Effizient, zuverlässig und wirtschaftlich: Xylem präsentiert die neue Produktreihe ecocirc+ der Marke Lowara. Die Umwälzpumpe, entwickelt nach spezifischen Anforderungen der Installations-Betriebe, kombiniert effiziente Leistung mit einfacher Bedienbarkeit. Einsetzbar in allen Feldern der SHK-Branche steht ecocirc+ für intelligente Einfachheit mit maximaler Leistungsfähigkeit.

Um hohe Energieverbräuche in Wohn- und Geschäftshäusern zu senken, ist die Lowara ecocirc+ mit einem energieeffizienten, hochleistungsfähigen ECM-Motor mit einer Leistung bis 60 Watt ausgestattet. Mit einer Fördermenge bis 4,5 m3/h erfüllt die Umwälzpumpe selbst anspruchsvolle Anforderungen von Planern und Fachinstallateuren – und reduziert den Energieverbrauch der Pumpe um bis zu 80 Prozent (mit entsprechend geringeren CO2-Emissionen) im Vergleich zu Standardpumpen.

Die neue Baureihe gibt es in der Basisversion (ecocirc) mit 28 Modellen und einer komfortableren Version (ecocirc+) mit 14 Modellen. Die Umwälzpumpen sind mit einem multifunktionalen Einstellknopf ausgestattet. Mit diesem lassen sich die Steuerungsmodi, die automatische Luftspülung für schnelles Entlüften und der Pumpenstatus steuern. Dadurch ist auch die Bedienung leicht.

Die weiterentwickelten Modelle „ecocirc+“ verfügen zusätzlich über ein dreistelliges Display, drahtlose Verbindungsfunktionen für die externe Überwachung, Nachtmodus und eAdapt, um optimalen Komfort bei minimalen Kosten zu gewährleisten. Mit eAdapt schaltet die Umwälzpumpe in einen automatischen Modus mit vordefinierten Einstellungen der Umwälzleistung für geringen Stromverbrauch. Über die 4,5 GHz-Schnittstelle kann die Pumpe sicher aus der Ferne überprüft und gesteuert werden – auch über Tablet und Smartphone.

Geschützt wird die intelligente Motorik der Pumpe von einem massiven Gehäuse aus Gusseisen oder Edelstahl, das zudem als Wärmedämmschale dient – das hält die Wassertemperatur konstant und spart langfristig Kosten. Zusätzliche Sicherheit gibt ein eingebauter Übertemperaturschutz, der den Pumpenbetrieb bei zu hohen Temperaturen automatisch stoppt. Für die simple Installation und eine schnelle Inbetriebnahme der Umwälzpumpe sorgt der universell austauschbare Anschluss, der mit marktüblichen Steckern kompatibel ist. Für noch mehr Sicherheit sorgt die 5 ¼ Jahre-Herstellergarantie und ein globaler Xylem-Fachservice. „Unser Ziel war, mit der neuen ecocirc-Reihe eine einfach zu installierende, dauerhaft zuverlässige Lösung anzubieten. Kein Ärger, keine Überraschungen, keine Rückrufe“, betont Patrick Radner, Vertriebsleiter Gebäudetechnik Xylem.

Neuheit: Beide Baureihen erfüllen die Richtlinien des staatlichen Förderprogramms des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Das macht die hocheffiziente Heizungspumpe für Hauseigentümer, Kommunen oder Unter-nehmen noch interessanter.

 


 

Neue Umwälzpumpe Lowara ecocirc

Grundmodell „ecocirc“: 28 Größen

Premium-Modell „ecocirc+“ mit LED-Anzeige: 14 Größen

 

Anwendungen:

  • Heizung: Fußbodenheizung, Systeme mit thermostatischen Heizkörperventilen, Solarthermie
  • Kühlung: Systeme für Klima und Kälte
  • Brauchwasser: Warmwasserbereitung

 

Technische Daten

  • Fördermenge: Bis 4,5 m³/h
  • Förderhöhe: Bis 8 m
  • Stromaufnahme: 60 W
  • Temperatur Medium: -10°C – 110°C
  • Umgebungstemperatur: 0°C – 40°C
  • Betriebsdruck: 10 bar (PN 10)
  • Stromanschluss: 1x 200-240 V 50/60 Hz
  • Isolationsklasse: F (155°C)
  • Schutzklasse: IP 44
  • Geräuschlevel: ≤ 43 dB(A)
  • EMC: EN 55014-1:2006 und EN 55014-2:1997

 


Einfache Bedienbarkeit und effiziente Ergebnisse: Die neue Baureihe der Umwälzpumpe ecocirc von Lowara (Xylem) wird selbst anspruchsvollsten Anforderungen gerecht.

Bild: Xylem

Das Modell ecocirc+ überzeugt mit leistungsstarkem ECM-Motor und intelligentem Display. Dank Drahtlosverbindung lässt sich die Pumpe auch aus der Ferne steuern.

Bild: Xylem

 


 

Xylem (XYL) ist führender globaler Anbieter von Wassertechnologien im gesamten Wasserkreislauf und entwickelt innovative technische Lösungen, um die globalen Herausforderungen und Probleme rund um Wasser zu lösen. Das Unternehmen unterstützt Kunden aus der kommunalen Wasser- und Abwasserwirtschaft, der Industrie sowie aus der Privat- und Gewerbegebäudetechnik mit Produkten und Dienstleistungen, um Wasser und Abwasser effizient zu fördern, zu behandeln, zu analysieren, zu überwachen, und der Umwelt zurückzuführen. Darüber hinaus hat Xylem sein Produktportfolio um intelligente und smarte Messtechnologien sowie Netzwerktechnologien und innovative Infrastrukturen rund um die Datenanalyse in der Wasser-, Elektrizitäts- und Gasindustrie ergänzt. Das Unternehmen mit mehr als 16.000 Mitarbeitern hat damit eine einzigartige Anwendungsexpertise und konzentriert sich auf die Schaffung von umfassenden und nachhaltigen Lösungen. Xylem hat seinen Hauptsitz in Rye Brook, New York und erzielte 2019 einen Jahresumsatz von 5,25 Milliarden Dollar. Xylem ist in mehr als 150 Ländern tätig und verfügt über eine Reihe von marktführenden Produktmarken. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.xylem.com.

 


 

Info- und Kontaktadressen:

Xylem Water Solutions Deutschland GmbH

Johannes Jaschke

Bayernstraße 11

30855 Langenhagen

Telefon.: +49 (511) 7800-555

E-Mail: johannes.jaschke@xyleminc.com

Web: www.xylem.de

 

pr nord. neue kommunikation. GmbH

Franziska Jaworek

Reichsstraße 3

38100 Braunschweig

Tel.: 0531 / 7 01 01-0 / Fax: -50

E-Mail: f.jaworek@pr-nord.de