Individuell markiert

Neu: Südwest Markierungsfarbe jetzt tönbar

Die bewährte „Markierungsfarbe“ von Südwest (Böhl-Iggelheim) ist jetzt über das All-Color Mix-System tönbar. Damit erhalten Stellplätze, Gehwege oder Fahrbahnen nicht nur robuste, sondern auch individuelle Markierungen. Die neuen Töne gibt es direkt ab Werk oder bei Händlern mit All-Color ClassicMix-Systemen. Neben weiß und schwarz lassen sich zahlreiche intensive Nuancen erzielen, beispielsweise Verkehrsrot, -blau  oder -gelb (ähnlich der RAL-Töne 3020, 5017 und 1023). Die Markierungsfarbe zeichnet sich durch ihre sehr gute Haftfestigkeit aus und ist abrieb- und staplerfest. Zudem trocknet sie sehr schnell: Nach etwa zehn Minuten sind die Markierungen staubtrocken, bereits nach zwei bis drei Stunden überfahrbar. In allen Tönen gewährleistet sie hohe Tagessichtbarkeit. Sie ist aromatenfrei, matt,  innen wie außen einsetzbar und eignet sich für Beton, Zementestriche, Makadam-Decken, Asphalt sowie Pflastersteine. Die Markierungsfarbe lässt sich streichen oder rollen und ist in den Gebindegrößen 0,75, 2,5 und 10 Liter erhältlich.

 


 

Das Bild in voller Größe (300 dpi) öffnen Sie durch einen Linksklick auf das Bild.
Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Bild speichern unter“ um das Bild herunterzuladen.

 

Mit der Markierungsfarbe lassen sich Parkplätze,
Fahrbahnen oder Gehwege schnell und robust kennzeichnen,
jetzt auch in vielen intensiven Farbtönen.
Bild: Südwest

 


 

Rückfragen beantwortet gern:

pr nord. neue kommunikation.
Jan Birkenfeld
Tel.: 0531 / 70 101 – 0 / Fax: – 50
E-Mail: j.birkenfeld@pr-nord.de

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten