Innovation und Zukunft: EControl-Glas veranstaltet Fachsymposium und Workshops

Anlässlich seines 10jährigen Jubiläums veranstaltet EControl am Firmensitz in Plauen ein branchenspezifisches Fachsymposium. Vom 19. bis 21. September 2019 stehen die Themen Digitalisierung und Automatisierung im Fokus. Referenten aus Architektur, Bauen und Wohnen bieten ein breites Vortrags-Spektrum. Das Symposium setzt dabei besonders am zweiten Veranstaltungstag neue Impulse und regt zum Austausch an. Bei den zahlreichen Workshops können Besucher Möglichkeiten der Gebäudeautomatisierung kennenlernen und sich individuell beraten lassen.

Im Zentrum steht eine besondere Entwicklung des Veranstalters: das smart glass. Besonders bei Gebäuden mit größeren Glasfronten ist direkte Sonneneinstrahlung ein spürbares Problem – Räume heizen sich auf, sie überhitzen. Der klassische Schutz sind Jalousien und Markisen. Deren Nachteile: das Fensterglas kann sich trotz Schutz aufheizen und die Wärme nach innen leiten. Zudem versperren sie den freien Blick nach draußen. EControl setzt daher auf sein spezielles smart glass, eine dimmbare Fensterverglasung. Die elektrochrome Oberfläche färbt das Glas stufenlos blau ein und dunkelt die Räume ab. Die Vorteile: Die Raumtemperatur bleibt angenehm kühl, gleichzeitig fördert der Blauton die Konzentration. Die Steuerung erfolgt mühelos per Knopfdruck – am Computer oder per App.

Interessenten können sich noch bis zum 06.09.2019 anmelden:
www.econtrol-glas.de/Anmeldung

 


 

Bild: EControl-Glas

Einladung & Programm
als PDF zum Download

 


 

Rückfragen beantworten gern

EControl-Glas GmbH & Co. KG
Thomas Groneick
Tel.: + 49 0173 / 46 76 22 6
E-Mail: vertrieb@econtrol-glas.de
pr nord. neue kommunikation.
Daniel Beutler
Tel.: +49(0)531/70101-31
Fax: +49(0)531/70101-50
E-Mail: d.beutler@pr-nord.de

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten an:

pr nord. neue kommunikation., Braunschweig