Mrz 092015
 

6 Uhr früh in der Kleinstadt Lingen an der Ems, Ende Februar, es ist noch stockfinster. Zum einen, weil der Sonnenaufgang noch auf sich warten lässt, zum anderen, weil keine Straßenlampe brennt. In Lingen ist komplett der Strom ausgefallen. Komplett? Nein – ein Haus ist hell erleuchtet und Joggerin Britta Baumann wundert sich über die Lichtinsel in der Dunkelheit.
Mehr…